Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Die Refresher-Fortbildung zur Sedierung in der gastrointestinalen Endokopie basiert auf der Grundlage der S3-Leitlinie der AWMF und dem Curriculum der DEGEA. Dabei sollen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten, inbesondere im Komplikations-management, regelmäßig aktualisiert werden. 

Vorraussetzung für die Refresher-Fortbildung ist die abgeschlossene 3- tägige Fortbildung "Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie".

Nach Abschluss der Veranstaltung:

frischen die Teilnehmenden die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in Bezug auf folgend Inhalte auf:

Inhalte: 
- Reanimationstraining (BLS, ALS)
- Dokumentation
- Sedierungkonzepte bei schwierigen Patienten
- Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger /innen
Medizinische Fachangestellte

Termin:

Maximale Teilnehmerzahl : 12
Kursgebühr: 300 €
Umfang: 8 Unterrichtseinheiten á 45min

Anmeldung / Organisation über die Halle School of Health Care

 Anmeldung 

Kontakt: 

Leitung: Ralf Becker
Telefon: 0345 557 - 1402

Koordinator: Dr. Susanne Saal
Telefon: 0345 557 -4474

eMail