Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie

Pädiatrische Endokrinologie (Hochschulambulanz)

Schwerpunkt der endokrinologischen Hochschulambulanz ist die Diagnostik und Therapie von Hormonstörungen im Kindes- und Jugendalter, insbesondere von Wachstumsstörungen: 

  • Kleinwuchs einschließlich Small-for Gestational-Age (SGA)- Kleinwuchs, syndromaler Kleinwuchs
  • Hochwuchs einschließlich syndromaler Hochwuchsformen
  • Adipositas (einschließlich syndromaler Adipositasformen)
  • Störungen der Pubertätsentwicklung (vorzeitige oder verzögerte Pubertätsentwicklung)
  • Störungen der Schilddrüsenfunktion (Unter- bzw. Überfunktion, Autoimmun-Thyreoiditis)
  • Störungen des Knochenstoffwechsels
  • Erkrankungen der Nebennieren (Störung des Cortisolhaushaltes)
  • Störungen der hypophysären oder hypothalamischen Funktionen, insbesondere nach onkologischen Erkrankungen
  • Syndrom polyzystischer Ovarien 


Bitte bringen Sie zur Erstvorstellung das gelbe Vorsorgeheft Ihres Kindes und alle Vorbefunde (falls vorhanden) mit. 

Die Behandlung Ihres Kindes erfolgt in einem interdisziplinären, multiprofessionellen Team, welches schwerpunktmäßig aus Experten der Universitätskliniken für Kinderheilkunde, Kinderchirurgie, Radiologie, ggf. Neurochirurgie, Orthopädie und weiteren besteht. 

Die Diagnostik und Therapie endokrinologischer Erkrankungen erfolgt gemäß der Qualitätsanforderungen der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Endokrinologie und basierend auf den derzeit gültigen Leitlinien der Fachgesellschaft. 

Ansprechpartner: 
PD Dr. med. Susann Weihrauch-Blüher
Oberärztin
FÄ für Kinder- und Jugendmedizin
SP Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie
Susann.weihrauch-blueher(at)uk-halle.de

Publikationen: 
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=bl%C3%BCher+S
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=Weihrauch-Bl%C3%BCher+S

Es besteht die Möglichkeit der Betreuung von Promotionsarbeiten im Fachgebiet. 

Sprechstunde: 
Montag, Dienstag, Donnerstag (8:30 – 12:00 und 13:30 – 16:00 Uhr)
Mittwoch (8:00 – 16:00 Uhr)



Pädiatrische Diabetologie und Endokrinologie (Facharztzentrum Pädiatrie und Humangenetik) 
Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG

Kinder und Jugendliche mit Diabetes und ihre Familien werden durch unser Klinikteam in Kooperation mit anderen kinder- und jugendmedizinischen Fachbereichen (z.B. Gastroenterologie und Psychosomatik) interdisziplinär versorgt. 
Zum Leistungsspektrum zählen:

  • eine ambulante und stationäre Diagnostik und Therapie nach aktuellen Leitlinien
  • eine Behandlung mit den neuesten Insulinpumpensystemen und Glukosesensorsystemen
  • ein interdisziplinäres Team aus: Fachärzten für Kinderendokrinologie und -diabetologie, Diabetesberaterin, Kinder- und Jugendpsychiater, Kinderkrankenschwestern mit besonderer Erfahrung mit Kindern mit Diabetes.
  • Durchführung strukturierter Diabetesschulungen sowie Angebot spezieller Schulungskurse für Betreuer, Lehrer und Erzieher
  • eine psychosoziale Betreuung der Familien
  • Kontakte zu anderen Betroffenen, Familien, Patientenorganisationen und entsprechenden Selbsthilfeinitiativen 


Leistungspektrum Endokrinologie:

  • alle endokrinologischen Fragestellungen (z.B.: Schilddrüsenerkrankungen, Pubertätsstörungen, Störungen der Nebennieren, Störungen der Geschlechtsdifferenzierung) außer Adipositas, Klein- und Hochwuchs 


Ansprechpartner:
Dr. med. Kerstin Placzek
Oberärztin
FÄ für Kinder- und Jugendmedizin
SP Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie
Weiterbildungsbefugnis: 36 Monate
kerstin.placzek(at)uk-halle.de

Sprechstunde: 
Montag - Donnerstag (8:00 - 16:00 Uhr)
Freitags (nach Vereinbarung)

Ambulanzen

Tel: +49 (345) 557 2053 

(tgl. 10 – 12 Uhr)

E-Mail: kkh_amb(at)uk-halle.de  

 

MVZ

Tel: +49 (345) 557 7171 

(tgl. 8 - 16 Uhr)