Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Pflege im Quartier - heute und morgen

Kurztitel 

  • PiQ

Zeitraum 

  •  15. Nov. 2018 – 14. Nov. 2019

Leitung

Mitarbeiter: 

Förderung: 

  • Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität

Zusammenfassung:

Die Lebenssituationen, insbesondere von älteren und pflegebedürftigen Menschen, gestalten sich in Städten und Gemeinden sehr differenziert und erfordern spezielle Betrachtungsweisen. Im Vordergrund stehen der Erhalt der Selbstständigkeit und die Verbesserung der Lebensqualität, trotz Beschwerden und Einschränkungen. Die Zielstellung des Projektes Pflege im Quartier – heute und morgen ist, eine generationsübergreifende und alter(n)sgerechte Quartiersentwicklung, am Beispiel der Kommune Zörbig, zu gestalten und zu verstetigen. Im Rahmen des Projektes erfolgt eine sozialräumliche Analyse zur Identifikation der Quartiere und Beschreibung der örtlichen Strukturen. Die Interessen und Bedarfe der Bürgerinnen und Bürger werden durch Lebensraumbefragungen und Quartiersbegehungen erfasst und einbezogen. Eine Stakeholderanalyse ergänzt diese Betrachtung aus der Perspektive verschiedener Akteure und Professionen. Die Ergebnisse dieser Arbeitsschritte werden genutzt, um Handlungsfelder und Maßnahmen zu entwickeln, welche in die Erstellung eines Handlungsleitfaden für die Kommune Zörbig einfließen. Erreicht werden soll, dass passgenaue Strukturen geschaffen, Angebote etabliert und vernetzt werden sowie eine Stärkung der Quartiere durch interprofessionelle Zusammenarbeit erfolgt. Aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger wird vor allem der Verbleib in der Häuslichkeit bzw. im Quartier unter Nutzung wohnortnaher Versorgungsangebote unabhängig von Lebensalter und Gesundheit beabsichtigt.