Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

AG Myeloische Erkrankungen

Die Arbeitsgruppe befasst sich mit der Behandlung von Patienten mit akuten und chronischen malignen myeloischen Erkrankungen (Myeloproliferative Neoplasien [MPN], Myelodysplatisches Syndrom [MDS], Akute myeloische Leukämie [AML] und Chronisch myeloische Leukämie [CML]). Wissenschaftliche Schwerpunkte der Arbeit sind die Durchführung klinischer Studien, sowie die Untersuchung der Relevanz genetischer und epigenetischer Veränderungen in malignen myeloischen Erkrankungen.

 

 

Mitarbeiter: 

OÄ PD Dr. med. Haifa Kathrin Al-Ali

OÄ Dr. med. Maxi Wass

Dr. med. Nadja Jäkel

Susann Schulze

Denis Terziev

Kontakt

Universitätsklinikum Halle
Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

Telefon:(0345) 557 2924
Telefax:(0345) 557 2950
innere4(at)uk-halle.de