Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Entwicklung von evidenzbasierten Gesundheitsinformationen in Kooperation mit der Stiftung Gesundheitswissen

Kurztitel

  • EBGI

Förderzeitraum

  • Januar 2018 - Dezember 2019

Leitung

Mitarbeiterinnen

Förderung

Zusammenfassung

 

Hintergrund

Die Bereitstellung von evidenzbasierten Gesundheitsinformationen (EBGI) wird sowohl national als auch international gefordert. Im Rahmen einer Kooperation mit der Stiftung Gesundheitswissen werden verschiedene EBGI entwickelt. Es handelt sich zunächst um Gesundheitsinformationen zu den Themen (Wochenbett-)Depression, Angststörungen und Risikofaktor Rauchen.

 

Methoden

Die Entwicklung der Gesundheitsinformationen folgt den Methoden evidenzbasierter Medizin und der Guten Praxis Gesundheitsinformation (Verlinkung: https://www.ebm-netzwerk.de/pdf/publikationen/gpgi2.pdf). Zudem werden die Erkenntnisse der Leitlinie evidenzbasierte Gesundheitsinformation angewendet (Verlinkung: www.leitlinie-gesundheitsinformation.de/leitlinie).

Die Bedarfsanalysen und Evidenzsynthesen werden durch die Arbeitsgruppe durchgeführt. Weiterhin werden Grundlagentexte verfasst. Die Übersetzung in laienverständliche Texte und die (grafische) Ausgestaltung der Gesundheitsinformationen obliegt weitestgehend der Stiftung GesundheitswissenDie Pilotierungen der Gesundheitsinformationen erfolgen mit Angehörigen der Zielgruppen in Einzel- und /oder Fokusgruppeninterviews.