Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Anja Bieber

Master of Science in Dementia Studies

E-Mail: anja.bieber@medizin.uni-halle.de

Tel.: +49 (0)345 557 4427

 

Ausbildung und Abschlüsse

  • Seit 10.2014: Promotionsstudiengang an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 20.07.2011: Abschluss Master of Science in Dementia Studies
  • 08.07.2011: Anerkennung der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) als Case Management Ausbilderin im Sozial- und Gesundheitswesen
  • 02.2008-01.2011: Masterstudium Dementia studies University of Bradford (UK) Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz der Robert-Bosch-Stiftung
  • 02.2007-05.2008: Weiterbildung zur Case Managerin (DGCC) Schwerpunkt Gesundheit, Pflege und Rehabilitation. Sozialwissenschaftliches Fortbildungsinstitut der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH)
  • 09.2003-07.2007: Diplomstudiengang Pflegewissenschaft Ev. Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH)
  • 09.1990-08.1992: Ausbildung zur Staatlich anerkannten Altenpflegerin Fachschule für Altenpflege Potsdam-Hermannswerder 
  • 09.1989-08.1990: Seminar für missionarisch-diakonische Gemeinschaftsarbeit    Diakonissenhaus „Zion“ Aue

Beruflicher Werdegang

  • Seit 10.2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  •  09.2017-09.2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsklinik Carl Gustav Carus Dresden
  •  03.2014-08.2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im JPND-Projekt ActifCare. Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Martin- Luther- Universität Halle 
  • 02.2013-07.2014: Koordinatorin im Projekt „EULE- Engagierte Unterstützung lotst Einwohner mit Demenz“ in Scheibenberg im Rahmen des Programms „Menschen mit Demenz in der Kommune“ der Robert-Bosch-Stiftung 
  • 01.2012-02.2014: Beratungstätigkeit in der stationären Altenhilfe
  • Seit 2011: Case Management Ausbilderin im von der DGCC anerkannten Institut McCabe.Beratung
  • 07.2011-05.2017: Qualitätsmanagerin in der stationären Altenhilfe
  • 2009-2011: Koordinatorin eines Betreuungsangebotes für Menschen mit Demenz
  • Seit 08.2009: Freiberufliche Dozententätigkeit
  • 03.2006-12.2008: Case Managerin im Modellprojekt Pflegebudget
  • 2005-2006: Lehrtätigkeit an zwei berufsbildenden Schulen
  • 09.2005-10.2005: Mitarbeit an der Annaberg-Studie 
  • 2002-2004: Altenpflegerin in einem privaten Pflegedienst
  • 1991-2001: Altenpflegerin in der Diakonie-Sozialstation Seiffen
  • 1990-1991: Gemeindeschwester 

Mitgliedschaft in Verbänden und Organisationen

  • Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC)
  • Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V.
  • Landesinitiative Demenz Sachsen
  • Scheibenberger Netz e.V.

 Publikationen