Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Stoma-, Wund- und Inkontinenzberatung

Enterostomatherapeuten und Wundmanagerinnen begleiten Patienten und Angehörigen während des stationären Aufenthaltes in allen Fragen zur Versorgung mit künstlichen Blasen- oder Darmausgängen, Wunden oder Kontinenzförderung. 

 

Wir helfen Ihnen bei Fragen:

•  Wie gehe ich mit meinem künstlichen Blasen-/Darmausgang um?

•   Das präoperative Gespräch mit dem Patienten und dem Urologen/Chirurgen/                                 Kinderchirurgen/Gynäkologen bezüglich der Stomalokalisation.

•  Beratung und Anleitung des Patienten und seiner Angehörigen im Umgang mit der                        Enterostomaversorgung- und Pflege.

•  Was gibt es für Möglichkeiten zur Förderung der Harn-/Stuhlkontinenz?

•  Beratung und Anleitung des Patienten und seiner Angehörigen im Umgang mit                             Inkontinenzhilfsmitteln.

•  Was gibt es für Möglichkeiten bei der Versorgung von Wundheilungsstörungen u./o.                    chronischen Wunden?

•  Beratung und Betreuung von Patienten mit schwer heilenden Wunden.

 

Wir organisieren bei Entlassung: 

•   Auf Wunsch des Patienten ermöglichen wir die Kontaktvermittlung und Überleitung                      am Krankenbett mit einer häuslichen Wund- u./o. Enterostomaschwester,                                   ambulanten Pflegedienst, Sozialdienst und Selbsthilfegruppen.

•   Bei der Entlassung aus unserer Klinik können Sie sich in der Enterostomapflege,                         Wundbehandlung oder Selbstkatheterismus eigenständig versorgen und haben                           ggf. einen Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der Klinik.

•   Bei der Entlassung aus unserer Klinik können Sie sich selbständig versorgen und                         haben einen Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der Klinik.

 

Kontakt:

Bianca Siegling

examinierte Krankenschwester

Wundexperte ICW e.V.

Stomafachkraft gemäß Dansac Akademie

Ernst-Grube-Straße 40

2. Bettenhaus, Ebene 0, Zimmer 022

Tel.: (0345) 557-2342

Fax: (0345) 557-3097

E-Mail: bianca.siegling(at)uk-halle.de

 

 

Iris Hartmann 

examinierte Krankenschwester

Enterostomatherapeutin/Zertifizierte Wundmanagerin nach ISO 9001

Ernst-Grube-Straß 40

2. Bettenhaus, Ebene 2, Zimmer 219

Tel.: (0345) 557-4793

Fax: (0345) 557-2700

E-Mail: iris.hartmann©uk-halle.de

 

 

Kontakt

Geschäftsstelle:

Ernst-Grube-Straße 40
06120 Halle (Saale)                                                      

Tel.: (0345) 557-7712
Fax: (0345) 557-7720                                                 

E-Mail: KKHalle(at)uk-halle.de

www.medizin.uni-halle.de/krukenberg-krebszentrum