Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Nordhausen, Thomas MSc.

Raum 210 

E-Mail: thomas.nordhausen(at)uk-halle.de 

Tel.: +49 (0)345 557 4403
Fax: +49 (0)345 557 4471

Ausbildung & Abschlüsse

  • 2016 Master of Science Gesundheits- und Pflegewissenschaft
  • 2014-2016 Master-Studium Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 
  • 2012-2014 Bachelor-Studium Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 
  • 2006-2009 Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger an der Kreisklinik St. Marienburg in Helmstedt 

Beruflicher Werdegang

  • seit 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2014-2016 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2010-2011 Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger 

Aktuelle Forschungsprojekte

  • RefHunter - Manual zur Literaturrecherche in Fachdatenbanken
  • PRO-LQ - Lebensqualität in der klinischen Onkologie

Frühere Forschungsprojekte

  • Aktualisierung der Datenbank für pflegerische Leitlinien und Standards des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP)
  • Erstellung eines E-Learning Kurses zum Umgang mit freiheitseinschränkenden Maßnahmen in stationären Langzeitpflegeeinrichtungen
  • PIVOG: "Der multimorbide ältere Tumorpatient: Assessment - Therapieplanung – Lebensqualität." Eine bizentrische Studie zur Modellierung und Pilotierung eines Patientenzentrierten Interdisziplinären Behandlungs- und Versorgungskonzeptes für Onkologisch-Geriatrische Patienten
  • Durchführung der Reviewstudie zum partizipativen Forschungs- und Entwicklungsprojekt SaluPra: „Interaktive, mediengestützte Bildungs- und Beratungsintervention & handlungsfeldbezogene Interventionsmaßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung im Setting stationäre Pflegeeinrichtung nach § 5 SGB XI)“ für das Handlungsfeld „Psychosoziale Gesundheit“

Mitgliedschaften

  • Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM)
  • European Academy of Nursing Science (EANS, student member)