Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

TAVI: Kathetergestützte minimal invasive Aortenklappen- implantation (transcatheter aortic valve implantation)

Die degenerative Aortenklappenstenose stellt eine prognostisch relevante Erkrankung vor allem des höheren Alters dar. Für diese Patienten/-innen mit erhöhtem perioperativen Risiko hat sich die TAVI als minimal invasives, kathetergestütztes Verfahren durchgesetzt, weil sie im Vergleich zur konventionellen Aortenklappen-Chirurgie zahlreiche Vorteile für die Patienten/-innen bietet.

Die Universitätskardiologie Halle ist ein erfahrenes und zertifiziertes TAVI-Zentrum. Die Patienten/-innen werden in ihrer individuellen Erkrankungs-Komplexität unter Berücksichtigung der Echokardiographie-, Herzkatheter-Diagnostik und TAVI-CT Bildgebung in der wöchentlichen HeartTeam-Konferenz mit unserer Herzchirurgie, den Leitlinien entsprechend, besprochen und geplant. Unter der Leitung von PD Dr. M. Noutsias wurde eine optimierte Infrastruktur des zertifizierten interventionellen Oberarzt-Teams am UKH etabliert. Es werden in Studien gut geprüfte und zugelassene TAVI-Klappen eingesetzt: Edwards Sapien S3, CoreValve Evolut R / Pro und Symetis Acurate Neo (Abbildung 1). Auch in der klinischen TAVI-Forschung ist die Universitätskardiologie Halle aktiv.

Die TAVI-Prozeduren (transfemoral und transapikal) werden am Mitteldeutschen Herzzentrum (MDHZ) des Universitätsklinikums Halle zusammen mit unserer Herzchirurgie im Hybrid-OP G-BA- und Leitlinien-konform durchgeführt (Abbildung 2). Wir setzen uns auch als TAVI-Ausbildungszentrum für die kooperierenden Partner des MDHZ ein.

Ansprechpartner in der Universitätskardiologie Halle:
PD Dr. Michel Noutsias
Leiter Strukturelle Herzerkrankungen
Leitender Oberarzt der KIM III
michel.noutsias(at)uk-halle.de
(0345) 5573524

 

                                         
           Abb.1: Zertifizierte TAVI-Klappen am Mitteldeutschen Herzzentrum (MDHZ) des
                      Universitätsklinikums Halle (Saale)

 

 

    

       

                 Abb.2: Das HeartTeam des Mitteldeutschen Herzzentrums (MDHZ) in Aktion

 

 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner:

PD Dr. med. Michel Noutsias

Leitender Oberarzt
und Stellv. Sprecher des MDHZ

Tel.: (0345) 557 3524
email: michel.noutsias@uk-halle.de