Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Vorhofohrverschluss / LAA-Occluder

Die deutlich erhöhte Schlaganfall-Anfälligkeit bei Vorhofflimmern ist auf eine Bildung von Gerinnseln (Thromben) im linken Vorhofohr zurückzuführen. Die Standard-Therapie zur Verhinderung dieser Schlaganfälle besteht in der dauerhaften Blutgerinnungshemmung (Antikoagulation).

Patienten, die bei Vorhofflimmern unter Antikoagulation relevante Blutungen entwickeln, können in der Regel die Antikoagulation nicht mehr fortsetzen. Für diese Vorhofflimmer-Patienten mit deutlich erhöhtem Blutungsrisiko unter Antikoagulation hat sich der katheterinterventionelle Verschluss des linken Vorhofohres mit LAA-Occludern bewährt. Nach der erfolgreichen LAA-Occluder-Implantation kann die Antikoagulation sofort abgesetzt werden. Es wird lediglich eine dauerhafte Einnahme von ASS 100 mg täglich lebenslang und in den ersten 3 Monaten nach der LAA-Occluder-Implantation zusätzlich Clopidogrel 75 mg täglich empfohlen. Nach einer erfolgreichen LAA-Occluder-Implantation sinkt die Rate von Blutungen bei diesen Risikopatienten erheblich, und das Schlaganfall-Risiko ist vergleichbar gering mit der effektiven Antikoagulation.
 
An der Universitätskardiologie Halle sind unter der Leitung von PD Dr. M. Noutsias mehrere Oberärzte für die Implantation von aus klinischen Studien erwiesen bewährten LAA-Occludern (Abbildung 1) zertifiziert. Des Weiteren leiten wir Kardiologen/-innen zur Zertifizierung von LAA-Occluder-Implantationen an (Proctoring). Mit unserem erfahrenen Team (Abbildung 2) setzen wir uns auch als LAA-Occluder-Ausbildungszentrum für die kooperierenden Partner des MDHZ ein. Auch in der klinischen Forschung von LAA-Occluder-Implantationen ist die Universitätskardiologie Halle aktiv, u.a. an der Studie des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislaufforschung (DZHK) CLOSURE-AF. 
 
 
LAA-Occluder-Implantation 
Ansprechpartner und Projektleiter: 
PD Dr. Michel Noutsias 
Leitender Oberarzt 
michel.noutsias(at)uk-halle.de
Tel.: (0345) 5573524
  

         

            

                                         Abb.1: LAA-Occluder-System

 

    

                                     

Abb. 2: Das Herzkatheter-Team der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin III in
            Aktion bei LAA-Occluder-Implantationen

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner


PD Dr. Michel Noutsias 
Leitender Oberarzt 
michel.noutsias(at)uk-halle.de
Tel.: (0345) 5572601