Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Neues "Walter Benjamin-Programm" der DFG

Die DFG richtet ein neues Programm zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern unmittelbar nach der Promotion ein.

Informationen zur Ausgestaltung des Walter-Benjamin-Programms wird die DFG zur Jahresmitte 2019 veröffentlichen.

 

Ankündigung der DFG

9 Doktorandenstipendien - GOstralia! Research Centre

Das GOstralia! Research Centre schreibt 2019 in Zusammenarbeit mit vier renommierten Universitäten in Australien neun exklusive Doktorandenstipendien aus. Diese großzügigen Vollstipendien decken sowohl die Studiengebühren für das komplette dreijährige Promotionsstudium in Australien ab als auch die Lebenshaltungskosten und die Kosten für die Krankenversicherung. Der Studienstart ist entweder noch 2019 oder 2020 möglich. Weitere Infos in den Ausschreibungen im Anhang und auf www.gostralia.de/grcstipendien.
 
 Online-Seminar zum Thema Stipendien
 Aus diesem Anlass bieten wir am 21.02.2019 um 17 Uhr ein spezielles Online-Seminar an, in dem wir unsere exklusiven Partnerstipendien vorstellen und ausführlich über die allgemeinen Doktorandenstipendien australischer Hochschulen informieren. Die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf www.gostralia.de/grcevents.
 
 PhD & Research Workshops
 Außerdem haben wir in diesem Jahr in BerlinHamburgKöln, München und Stuttgart wieder Workshops zum Thema PhD & Research in Australien - Erfolgreiche Organisation und Finanzierung vorbereitet. Eingeladen sind alle Studierenden, die sich für eine Promotion in Australien interessieren. In diesen Workshops geben wir einen detaillierten Einblick in die Forschungslandschaft Australiens und informieren zum Bewerbungsablauf, der zeitlichen Planung eines solchen Vorhabens und Finanzierungsmöglichkeiten. Alle Infos und Termine dazu sind auf www.gostralia.de/grcevents zu finden.

 

Informationsblatt

7. Ausschreibungsrunde des Mentoring-Programms im Universitätsbund Halle-Jena-Leipzig

Das Mentoring-Programm für Postdoktorandinnen der Universitäten Halle, Jena und Leipzig startet im Juni 2019 in seine 7. Programmrunde. Bislang wurden bereits 108 promovierte Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen der Universitäten Halle, Jena und Leipzig über das Programm gefördert. Nun erhalten erneut bis zu 24 fortgeschrittene Postdoktorandinnen, Habilitandinnen, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Juniorprofessorinnen die Chance, in ihrer wissenschaftlichen Karriere von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren individuell begleitet und unterstützt zu werden.

Das Programm richtet sich an Wissenschaftlerinnen an den Standorten Halle, Jena und Leipzig, die das Berufsziel einer Professur anstreben und eine mindestens zweijährige selbstständige wissenschaftliche Tätigkeit als Postdoktorandin, in der Regel im Anschluss an die Promotion, vorweisen können

 

Informationen für Ihre Bewerbung finden Sie unter http://www.pd-mentoring.uni- jena.de/Bewerbung/html. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2019.

Einladung 1. Interdisziplinäres Networking-Symposium für Clinician Scientists in Würzburg 21.-23.02.2019

Die Teilnehmer des Würzburger Clinician Scientist-Programm,
möchten sich gerne mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern
anderer Clinician Scientists-Programmen austauschen und laden deshalb zu einen Interdisziplinären Networking-Symposium ein.

Alle Details zum Symposium können Sie dem Flyer entnehmen.

 

Rahmenprogramm Nachwuchsförderung in Wissenschaft und Forschung

Mit diesem Beratungs- und Weiterbildungsangebot möchte die Medizinische Fakultät der MLU dem wissenschaftlichen Nachwuchs möglichst gute Einstiegsvoraussetzungen für die wissenschaftliche Karriere eröffnen.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. 

Das Rahmenprogramm für das Sommersemster 2018 finden Sie hier.
 

Prodekan für Nachwuchsförderung

Univ.-Prof. Dr. med. 
Michael Bucher
 

Ansprechpartner:
Herr Marquardt

Tel.: 0345/557-3563
E-Mail: 
Prodekanat
_Nachwuchsförderung
 

Hausanschrift 

Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)