Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Dr. rer. medic. Anga Engelke-Herrmannsfeld

Thema der Dissertation

  • Der Körper und seine Bewegungen zum Herstellen von Therapie und Kommunikation -Eine qualitative Untersuchung physiotherapeutischer Lehrbücher 

Betreuer

  • Prof. Dr. phil. habil. Johann Behrens

Datum der Disputation

  • 15. April 2015

Gegenwärtige Tätigkeit

  • Abteilungsleitung in einem Wirtschaftsunternehmen mit den Schwerpunkten:
    • Personal- und Gesundheitsentwicklung
    • Betriebswirtschaft
  • Freiberufliche Dozentin für Wirtschaftspsychologie und Gesundheit

Publikationen

  • Engelke-Herrmannsfeldt, Anga (2010): Der Leib und die Sinne. (K)ein Thema für die Physiotherapie (-ausbildung). In: Manfred Blohm (Hg.): Body Images. Sozio-kulturelle Aspekte des Körpers. Flensburg: Flensburg Univ. Press (Schriftenreihe Medien - Kunst - Pädagogik, Bd. 4), S. 175–194
  • Engelke-Herrmannsfeldt, Anga (2012): Physiotherapeutische körperorientierte Bewegungstherapie in kommunikativ schwierigen Situationen: Vorschlag zur Erweiterung des Begriffs der internen Evidenz. In: Johann Behrens und Gero Langer (Hg.): Hallesche Beiträge zu den Gesundheits- und Pflegewissenschaften. 10 Jahre partizipationsorientierte ICF in Deutschland. Tagung der Graduiertenschule »Partizipation als Ziel von Pflege und Therapie« der Internationalen Graduierten-Akademie zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften und dem DFG-Sonderforschungsbereich 580.
  • Engelke-Herrmannsfeldt, Anga (2014). Der Körper und seine Bewegung zum Herstellen von Therapie und Kommunikation. Prävention zwischen Evidenz und Eminenz. 15. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Halle, 13.-15.03.2014. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2014. Doc14ebmE1e (14ebmE1e)