Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

AG Maligne Lymphome

 

 

Als große therapeutische Herausforderung besteht bei einigen Patienten mit Malignen Lymphomen eine Resistenz gegenüber Chemotherapeutika. Für die Verbesserung der Behandlung ist die Identifikation der zugrunde liegenden Schwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Charakterisierung genetischer Aberrationen in Malignen Lymphomen und deren Potential als Angriffspunkte für neue Therapien. Des Weiteren wird zusammen mit PD Dr. Müller die Rolle des Tumorstromas für die Entwicklung von Therapieresistenz in Malignen Lymphomen untersucht. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen dazu beitragen, neue Therapieansätze zu entwickeln. Mechanismen und von Möglichkeiten zur Überwindung dieser Resistenzen essentiell.

  

 

Kooperationen: 

Frau Prof. Dr. Wickenhauser, Institut für Pathologie, MLU

Prof. Dr. Dugas, Institute of Bioinformatics, Universitätsklinikum Münster

 

Kontakt

Universitätsklinikum Halle
Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

Telefon:(0345) 557 2924
Telefax:(0345) 557 2950
Email: Dr. Thomas Weber